Funktionelles Training

Trainiere Bewegungsmuster, welche Dich im Sport und Alltag entlasten.

Die Trainingsform bildet das Fundament meiner Trainingskonzepte, weshalb ich es an erster Stelle vorstellen möchte. Funktionelle Ansätze finden sich sowohl im Bodyweight-, als auch im CrossX® / Kraftzirkel- und HII Training wieder. Ziel des funktionellen Trainings ist die korrekte und effiziente Ausführung von Bewegungsmustern für die Bereiche Alltag, Training und Wettkampf mit dem Fokus auf „Core Stability“ und Schulterblattpositionierung. Dies führt sowohl zur Verringerung des Verletzungsrisikos in allen Bereichen, eine Verbesserung der Körperhaltung und Körperspannung als auch zur Steigerung der Leistungsfähigkeit in Basisfähigkeiten von sportartübergreifender und alltagsorientierter Bedeutung. Erreicht wird dies durch das Training von komplexen Bewegungsabläufen und somit Beanspruchung mehrerer, sowohl in alltäglichen Bewegungsaufgaben aktivierter und geforderter Muskelgruppen als auch der Sehnen, Bänder und Gelenke. Unterstützend können Trainingsutensilien wie beispielsweise Schlingentrainer, Ropes, Powerbands, Kettlebells oder Medizinbälle eingesetzt werden.

Funktionelles Training, Kniebeugen, Outdoor, Andrea Wege, Sport in der Natur, Personal Training, AW Personal Training, Hamburg
Personal Training Outdoor