· 

Rote Linsen Bratlinge

➡️ reich an Protein
➡️ reich an Ballaststoffen
➡️ niedriger glykämischer Index (Der Blutzuckerspiegel steigt nur langsam an)
➡️ niedriger Fettgehalt
➡️ reich ein Vitaminen (B-Vitamine, Folsäure) und Mineralstoffen (Eisen, Zink, Kalium und Magnesium...)
➡️ langanhaltende Sättigung
➡️ eine Kombination mit Vitamin-C-haltigen Lebensmitteln führt zur besseren Eisenaufnahme ☝

Zutaten:
200 g rote Linsen
100 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
50 g Tomatenmark
60 g Kichererbsenmehl
3 El Öl
1 El Gemüsebrühepulver
3 El Petersilie
1 TL geräucherter Paprika
1/2 TL Kreuzkümmel
Etwas Chili und Pfeffer

 

Zubereitung:
Linsen abspülen und in etwa 1l Wasser 11 min. bei geringer Hitze kochen. Abtropfen und abkühlen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein haken. Zwiebeln in Öl anbraten, Knoblauch und Tomatenmark zugeben und kurz mit anbraten. Alles mit dem Rest der Zutaten mischen und zu Bällchen oder Frikadellen formen. Im Backofen bei 180°C Umluft etwa 25 min backen.